Schulbands spielen bei den Kornwestheimer Tagen

Am vergangenen Samstag war für die beiden ESG-Schülerbands ein lange ersehnter Tag gekommen. Nach gefühlt unendlich langen Monaten im Probenraum ergab sich endlich die erste Möglichkeit, das Einstudierte auch vor Publikum zu präsentieren – und das gleich auf der großen Bühne bei den Kornwestheimer Tagen.

Ganz besonders spannend was dies für die ESG Juniorband. Erst im November hatten die Schülerinnen und Schüler mit dem Unterricht am jeweiligen Instrument begonnen, seit Januar dann in der Bandbesetzung geprobt. Doch während des Auftrittes war von der anfänglichen Nervosität nichts mehr zu spüren, bereits mit dem ersten Song „Bad Habits“ hatten sie das Publikum für sich gewonnen und konnten im Anschluss ihre Zeit auf der Bühne sichtlich genießen.

Nicht weniger aufgeregt waren die Schülerinnen und Schüler der „großen“ Schulband, traten sie doch auch zum ersten Mal in dieser Besetzung auf und hatten ein anspruchsvolles Repertoire mit Rockklassikern wie „Eye of the Tiger“ und „Living on a Prayer“ vor der Brust. Doch auch sie meisterten ihr Programm souverän und wurden dafür vom Publikum mit jeder Menge Applaus belohnt.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Nachmittag, der allen Beteiligten Lust auf mehr gemacht hat.